Grundlagenmaterial

In der linken Spalte finden Sie einfach verständliche und neutrale easyvote-Texte und easyvote-Clips, produziert nach easyvote-Standard (mehr Infos).

Arbeitsblätter

Fixfertige Arbeitsblätter zu den Grundlagenmaterialien mit Angaben zu Zielen und Inhalt sowie mit Verlaufsplan.

1 Bundesgesetz über GeldspieleWorum geht es?

Geldspielgesetz – Abstimmungen vom 10. Juni 2018

Laden Sie mit einem easyvote-Account alle Materialien kostenlos herunter:

Grundlagentext "Geldspielgesetz"

Ausgangslage Pro/Kontra

Die SuS befassen sich mit der aktuellen Regelung von Glück- und Geldspielen sowie den möglichen Änderungen. Ebenso schauen sie den Clip zum Geldspielgesetz und lesen die Pro- und Kontra-Argumente.
Download AB

Placemat

Die SuS notieren in Einzelarbeit verschiedene Argumente zu einer Position. In der Gruppe diskutieren sie die Argumente. Danach wählen sie die wichtigsten Argumente aus.
Download AB

Mind-Map

Die SuS suchen mithilfe eines Mind-Maps weitere Argumente zu einer Position. In der Gruppe diskutieren sie die Argumente. Danach wählen sie die wichtigsten Argumente aus. 
Download AB

2 Politiktalk Digital

Polittalk digital zum Bundesgesetz über Geldspiele: Abstimmung vom 10. Juni 2018

Polittalk digital

Im Polittalk digital diskutieren Nationalrat Manfred Bühler (SVP) und Hernani Marques vom Chaos Computer Club Schweiz über das Bundesgesetz Aline Trede (Grüne) mit JSVP-Präsident Benjamin Fischer über den Bundesbeschluss über die Velowege.

Mit der Klasse wird der Polittalk digital geschaut. Der Clip wird zwischendurch gestoppt, um in der Klasse abzustimmen oder Begriffe zu klären. Die SuS notieren sich einzelne Argumente.
Download AB Grundbegriffe "Velowege"

3 Debatte

Polittalk light

Die SuS vertreten in einer Debatte die Pro- und Kontra-Positionen. Nebst den Debattierenden nehmen die SuS weitere Rollen wie die einer Journalistin, eines Wutbürgers etc. ein. 
Download AB
 

Fish-Bowl-Diskussion

In einer Fish-Bowl-Debatte gibt es einen Innen- und Aussenkreis. Im Innenkreis wird debattiert, wobei die Personen aus dem Aussenkreis stets in die Diskussionen eingreifen können. 
Download AB