Code of Conduct

Hallo!

Wir freuen uns, dass du auf unseren Social Media-Kanälen mitdiskutierst. Uns von easyvote ist es besonders wichtig, dass zu unseren Beiträgen ein respektvoller und konstruktiver Dialog entsteht. Egal ob du auf einen Kommentar antwortest oder eine Anregung an unser Team hast: Benimm dich beim Kommentieren am besten so, wie du es auch in einem persönlichen Gespräch von Angesicht zu Angesicht tun würdest. Unterschiedlicher Meinung sein ist dabei natürlich erlaubt.

In der folgenden Liste wird Punkt für Punkt aufgezählt, was wir in den Kommentaren unter unseren Posts nicht tolerieren.

Diese Inhalte löschen wir:

  • Persönliche Angriffe jeglicher Art, Beleidigungen oder gezielte Provokationen, auch in Form von Emojis.
  • Diskriminierung aller Art wie beispielsweise aufgrund von Religion, Nationalität, Hautfarbe, sexueller Orientierung, politischer Gesinnung, Alter oder Geschlecht
  • Gewaltverherrlichende oder pornografische Inhalte
  • Rechtswidrige Inhalte
  • Kommerzielle oder politische Werbung
  • Kommentare, die nur einen Link enthalten
  • Externe Links, die nicht diesem Code of Conduct entsprechen
  • Gleiche Inhalte, die von der gleichen Nutzerin, dem gleichen Nutzer mehrfach gepostet wurden (spam)

Grundsätzlich haben wir das Recht zu entscheiden, wer auf unseren Social Media Kanälen mitdiskutieren darf. Entsprechend behalten wir uns vor, UserInnen bei Provokationen oder Verstössen gegen unseren Code of Conduct zu ignorieren und/oder zu blocken. Auch behalten wir uns vor, unseren Code of Conduct anzupassen, ohne UserInnen informieren zu müssen.

Zum Schluss noch dies: Denk daran, deine Kommentare auf unseren Social Media-Kanälen sind öffentlich.

Dieser Code of Conduct ist angelehnt an die Netiquette für Social Media des SRF. SRF steht nicht in Verbindung mit easyvote und trägt keinerlei Verantwortung für diesen Code of Conduct.