Bundesrat

Am 11. Dezember 2019 wählt die vereinigte Bundesversammlung den Bundesrat. Hier findest Du alle relevanten Informationen zum Bundesrat und seine aktuellen Mitglieder.

Was ist der Bundesrat?

Der Bundesrat ist die Regierung der Schweiz und hat sieben Mitglieder. Als oberste Behörde setzt er unter anderem die Entscheidungen des Parlaments um, leitet die eidgenössische Verwaltung und vertritt die Schweiz im Ausland. JedeR der sieben BundesrätInnen ist VorsteherIn von einem Departement.

Wer wählt den Bundesrat?

Der Bundesrat wird von der Vereinigten Bundesversammlung gewählt. Die Vereinigte
Bundesversammlung besteht aus den 200 NationalrätInnen und den 46 StänderätInnen – also 246 Personen. Alle NationalrätInnen und StänderätInnen haben jeweils eine Stimme.

Wer kann in den Bundesrat gewählt werden?

Es können alle stimmberechtigten SchweizerInnen gewählt werden. Es können also nicht nur
NationalrätInnen und StänderätInnen gewählt werden. Die bestehenden BudnesrätInnen müssen auch erneut zur Wahl antreten. Die vereinigte
Bundesversammlung kann sie anschliessend wiederwählen oder nicht. Normalerweise werden
bisherige BundesrätInnen wiedergewählt und sind im Durchschnitt 10 Jahre im Amt.

Geschichte des Bundesrates

Der erste Bundesrat wurde 1848 an der ersten Sitzung des Parlaments gewählt. Seit dem gab es 110 Bundesräte und neun Bundesrätinnen.

Bis 1891 waren alle Bundesräte von der FDP. Über die Zeit musste die FDP immer mehr Sitze an andere Parteien abgeben. Seit 1959 galt die sogenannte Zauberformel. Diese besagte, dass die drei grössten Parteien im Parlament (damals FDP, CVP und SP) je zwei BundesrätInnen und die viertgrösste Partei (damals SVP) eineN BundesrätIn hat. Die SVP wurde über die Jahre immer stärker und bekam 2003 auf Kosten der CVP einen zweiten Sitz.

Die erste Frau wurde übrigens 1984 in den Bundesrat gewählt. 2010 gab es mit vier Frauen kurze Zeit eine Frauenmehrheit im Bundesrat. Heute sind drei der sieben BundesrätInnen Frauen.

Der Heutige Bundesrat

Ueli Maurer (SVP)

Ueli Maurer (SVP)

Bundespräsident 2019

Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements (EFD)

Viola Amherd (CVP)

Viola Amherd (CVP)

Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS)

Simonetta Sommaruga (SP)

Simonetta Sommaruga (SP)

Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK)

Karin Keller-Sutter (FDP)

Karin Keller-Sutter (FDP)

Vorsteherin des Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartements (EJPD)

Alain Berset (SP)

Alain Berset (SP)

Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern (EDI)

Guy Parmelin (SVP)

Guy Parmelin (SVP)

Vorsteher des Eidgenössischen Departements für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF)

Ignazio Cassis (FDP)

Ignazio Cassis (FDP)

Vorsteher des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten (EDA)