easyvote-Lexikon

A B D E F G H I J K L M N O P Q R S U V W Z

Protektionismus

Länder handeln weltweit miteinander. So kaufen z.B. US-Amerikaner Autos aus Deutschland, Schweizer Handys aus Südkorea oder Inder Schokolade aus der Schweiz. Protektionismus bedeutet, dass ein Land die eigene Wirtschaft vom weltweiten Handel schützen will. Beispielsweise könnte die USA, um die eigene Autoproduktion zu schützen, das Kaufen für deutsche Autos schwieriger machen. Dafür kann sie z.B. Zölle erhöhen und so Deutsche Autos in den USA teurer machen. US-Amerikaner kaufen so eher einheimische Autos. Das Gegenteil von Protektionismus ist Freihandel.

Unterstützen