easyvote-Lexikon

A B D E F G H I J K L M N O P Q R S U V W Z

Selbstvorsorge

Die Selbstvorsorge ist die dritte Säule der Schweizer Altersvorsorge. Dabei kann zwischen der gebundenen Selbstvorsorge (3a) und der freien Selbstvorsorge (3b) unterschieden werden. 

Die freie Selbstvorsorge ist das normale Sparen, z. B. auf einem Sparkonto.

Für die gebundene Selbstvorsorge dagegen kann man ein spezielles Konto eröffnen. Für das Geld auf diesem Konto muss man keine Steuern bezahlen, bekommt es aber grundsätzlich erst wieder kurz vor der Pensionierung zurück. Weil das Geld von den Steuern abgezogen werden kann, kann man so Steuern sparen. Es gibt aber einen Maximalbetrag den du einzahlen darfst pro Jahr. 

Die dritte Säule ist freiwillig. Sie ist dafür da, dass man auch neben den ersten beiden obligatorischen Säulen (der AHV und der Pensionskasse) auch privat und freiwillig spart.

Unterstützen