Ersatzwahl Regierungsrat Aargau2. Wahlgang

Franziska Roth ist auf Ende Juli 2019 als Regierungsrätin des Kantons Aargau zurückgetreten. Zurzeit ist deshalb ein Sitz im Aargauer Regierungsrat frei. Aus diesem Grund wählen wir im Kanton Aargau eine neue Regierungsrätin/einen neuen Regierungsrat.

Warum braucht es einen 2. Wahlgang?

Um im ersten Wahlgang gewählt zu werden, braucht man das absolute Mehr, also eine Stimme mehr als die Hälfte aller gültigen Stimmen.

Im ersten Wahlgang am 20. Oktober 2019 hat keine/r der Kandidierenden das absolute Mehr erreicht. Deshalb fand am 24. November 2019 ein zweiter Wahlgang statt.

Im zweiten Wahlgang ist das absolute Mehr nicht nötig. Es wird jene Person gewählt, die am meisten Stimmen bekommt. Das nennt man das relative Mehr. Gewählt wurde Jean-Pierre Gallati (SVP).

Was ist der REgierungsrat?

Der Regierungsrat ist die Regierung des Kantons Aargau und hat 5 Mitglieder. Er leitet unter anderem die Verwaltung, setzt Gesetze um und macht Vorschläge für neue Gesetze.

Die aktuellen Mitglieder des aargauischen Regierungsrates sind:

  • Urs Hofmann (SP)
  • Alex Hürzeler (SVP)
  • Stephan Attiger (FDP)
  • Markus Dieth (CVP)
  • Jean-Pierre Gallati (SVP)