easyvote-Clips erstmals viersprachig

25.01.2017  •  Dank der Unterstützung und Zusammenarbeit mit der Lia Rumantscha und Radiotelevisiun Svizra Rumantscha (RTR) konnten die Clips für die eidgenössischen Abstimmungsvorlagen erstmals auch auf Rätoromanisch realisiert werden.

Denn easyvote ist es wichtig, möglichst viele junge Erwachsene in der ganzen Schweiz zu erreichen, um die Stimm- und Wahlbeteiligung zu erhöhen. Wusstest du übrigens, dass an der Clip-Produktion für die Februarabstimmungen insgesamt 13 Personen beteiligt waren? Nebst unserem Zeichner Niko und vier Teammitgliedern haben drei Übersetzer, ein Cutter und 4 SprecherInnen an den Clips mitgewirkt. Schau deshalb noch heute auf dem easyvote-Youtube-Kanal vorbei und teile die easyvote-Clips mit deinen Freunden.

Unterstützen