easyvote-Tagung

Jedes Jahr veranstaltet easyvote eine Tagung. Ziel ist es Ursprünge, Auswirkungen und konstruktive Lösungsansätze - zusammen mit Experten, Politikern und Partnern – zu diskutieren. So stellt easyvote sicher, dass Jugendliche auch weiterhin optimal in ihrer Meinungsbildung unterstützt werden können. Die nächste easyvote-Tagung findet am 11. April 2019 statt.

Alle Informationen

WannDonnerstag, 11. April 2019, 13:30-17:30 (anschliessend Apéro)
Wo

Polit-Forum Bern
Marktgasse 67
3011 Bern

ThemaProblem Alltagsbezug: Wie kann bei Jugendlichen Betroffenheit generiert werden? Wie kann die Bedeutung von Wahlen und die Wichtigkeit der Partizipation in den Alltag der Jugendlichen transferiert werden?
ZielpublikumPersonen/Organisationen, welche sich für digitale Informationsbildung und politische Partizipation, insbesondere im Hinblick auf die nationalen Wahlen 2019, interessieren, (beschränkte Teilnehmerzahl). 
SpracheEine Simultanübersetzung Deutsch-Französisch und Französisch-Deutsch ist organisiert
TeilnahmegebührenCHF 60.- pro Person; Für TeilnehmerInnen bis 25 Jahre sowie DSJ-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos.
ApéroIm Anschluss an die Tagung wird ein Apéro offeriert.

Programm

ZeitProgramm
13:00Einlass
13:30 - 13:45Begrüssung
13:45 - 14:05Präsentation 1: "Vorstellung easyvote-Politikmonitor 2018“ Cloé Jans (gfs.bern)
14:10 - 14:30Präsentation 2: "easyvote im Wahljahr 2019", Zoë Maire (easyvote
14:35 - 15:05Präsentation 3: "Safety first? Politik im Internet", Dr. Olivier Glassey (Université de Lausanne)
15:05 - 15:35Pause
15:35 - 16:05Streitgespräch: "Politik und das Internet: Tabubruch oder Naivität?" Es diskutieren: Hernani Marques (Chaos Computer Club) vs. «wird noch bekanntgegeben»
16:10 - 17:10Podiumsdiskussion: "Nationale Wahlen? Geht mich nichts an“. Was machen die politischen Akteure, um Jugendlichen die Relevanz der politischen Partizipation näherzubringen? Es diskutieren: Barbara Keller (JUSO), Maja Freiermuth (Jungfreisinnige), Claudio Zanetti (SVP) & Beat Flach (GLP)
17:15 - 17:30Abschluss
anschliessendApéro

* Der Event wird simultan übersetzt DE-FR / FR-DE

Teilnahmebedingungen

Die folgenden Teilnahmebedingungen gelten für alle TeilnehmerInnen während der easyvote-Tagung vom 11. April in Bern:

  • Während der easyvote-Tagung erstellte Bild-, Ton- und Filmaufnahmen dürfen die Organisatoren für eigene Zwecke verwenden. Falls dies von den TeilnehmerInnen nicht erwünscht ist, muss dies bei der Anmeldung vermerkt werden.
  • Sollten Sie verhindert sein oder sich von der Tagung abmelden wollen, bitten wir Sie, uns dies bis am 5. April mitzuteilen. Teilnahmegebühren werden nicht zurückerstattet.

easyvote-Tagung 2018

Die easyvote-Tagung fand am 12. April 2018 in Bern statt. Die in Zusammenarbeit mit dem Polit-Forum Bern organisierte Tagung widmete sich dabei den Fragen, ob Jugendliche kein Vertrauen mehr in die Medien haben, wie heute Meinungen gebildet werden und welche Auswirkungen auf die politische Partizipation denkbar sind. Neben der Präsentation des neuen easyvote-Politikmonitors gab es spannende Inputreferate und eine Podiumsdiskussion.

> Impressionen

Anmeldung

Anmeldung

Zahlung der Teilnahmegebühren

Für die Zahlung der Teilnahmegebühren (CHF 60.-) wird eine Rechnung geschickt. Für TeilnehmerInnen bis 25 Jahre sowie für DSJ-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos.

Unterstützen