Einfach und schnell abstimmen

  • 1. Schritt

    Informiere dich mit der easyvote-Broschüre oder dem offiziellen Abstimmungsmaterial über die Abstimmungen.

  • 2. Schritt

    Nimm die Stimmzettel und schreibe bei Antwort klar und deutlich in Blockschrift "Ja" oder "Nein".

    (Achtung: in gewissen Gemeinden kannst du auch Ja oder Nein ankreuzen. Dann musst du nichts mehr hinschreiben)

  • 3. Schritt

    Lege die drei Stimmzettel in das kleinere Couvert.

    (Achtung: In gewissen Gemeinden erhältst du kein kleines Couvert. In dem Fall ist das grosse Stimmcouvert in zwei Kammern getrennt. Wichtig ist, dass der Stimmrechtsausweis mit der Gemeindeadresse immer dort reingelegt wird, wo das Fenster des Couverts ist.

  • 4. Schritt

    Wichtig! Klebe das kleine Couvert zu! Ansonsten ist deine Stimme ungültig!

  • 5. Schritt

    Nimm deinen Stimmrechtsausweis zur Hand und unterschreibe ihn neben dem grossen Pfeil. Tust du das nicht, ist deine Stimme leider ungültig!

  • 6. Schritt

    Packe den Stimmrechtsausweis und das kleine Couvert in das grosse Couvert. Wichtig: Lege den Stimmrechtsausweis so ins Couvert, dass auf der Vorderseite die Adresse der Gemeinde ersichtlich ist!

  • 7. Schritt

    Überprüfe, ob die Gemeindeadresse vorne ersichtlich ist. Falls nötig, frankiere das Couvert mit einer Briefmarke.

  • 8. Schritt

    Befeuchte die Lasche des Couverts und klebe dieses gut zu. 

  • 9. Schritt

    Bringe das Couvert zum nächsten Post-Briefkasten. Wo ist der nächste Post-Briefkasten und wann wird er das letzte Mal vor den Abstimmungen geleert? Die Antwort findest du hier:

    Wo Abstimmen?

    Falls es bereits zu spät für die Post ist, bleibt dir immer noch die Möglichkeit, das Couvert direkt zum Gemeindebriefkasten zu bringen.

Das könnte dich auch interessieren

Unterstützen